Ginkoblatt
Ginkoblatt
Naturheilpraxis Manuela Lakenbrink
Naturheilpraxis Manuela Lakenbrink

Fußreflexzonentherapie

Warum denken wir eigentlich nie an unsere Füße?

Vielleicht weil sie zu weit weg sind vom Kopf?

 

Wir jammern, wenn sie uns schmerzen und fragen nur selten, ob wir sie auch richtig behandeln.

 

Die Fußreflexzonentherapie hat ihren Ursprung weit in der Vergangenheit.

Vor 5000 Jahren wurde sie in China und Indien als Hilfsmittel bei der Diagnose

und Behandlung von Krankheiten beim Menschen benutzt.

 

Im Westen ist sie durch Dr. William Fitzgerald(HNO-Arzt, 1872-1942) bekannt geworden.

Es entstand die Theorie, dass der menschliche Körper in Längsrichtung in zehn Meridianen eingeteilt werden konnte. Jeder dieser Meridiane enthält Organe und Körperteile, deren Reflexe in den übereinstimmenden Zonen der Hände und Füße liegen sollen.

 

Warum sonst ist "barfuß" laufen so gesund?

 

Diese besagten Zonen werden durch "sanften Druck" stimuliert und, wie wir glauben, die evidenzbasierte Medizin aber nicht nachvollziehen kann, Selbstheilungskräfte aktiviert.

 

Fußreflexzonenmassage dient nach unseren Beobachtungen der Tiefenentspannung und Linderung bei vielen organbezogen Erkrankungen.

 

Wir bewerten die Fußreflexzonentherapie als komplementärmedizinische Methode ohne naturwissenschaftliche Beweisführung, damit auch keine Anerkennung durch die evidenzbasierte Medizin.

 

 

Ich bin für Sie da!

Montag - Freitag   08:00-18.00 Uhr

Termine nach telefonischer Vereinbarung

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Naturheilpraxis Lakenbrink Bottrop